Werde Affiliate bei Glowheat

Mode studieren, ist das machbar?


In Deutschland Mode studieren

 

AMD unterrichtet seit über 30 Jahren Mode, Journalismus und Kommunikation mit den Schwerpunkten Mode und Lifestyle. „Ein Netzwerk renommierter Mitglieder aus Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft gibt unseren Studierenden regelmäßig die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Talente in Praxisprojekten, Bachelorarbeiten oder Praktika unter Beweis zu stellen“, heißt es auf der Website.

 

Tatsache:

  • Standorte: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Wiesbaden
  • Studiengänge: Modedesign, Modemanagement, Modejournalismus, Nachhaltiges Design, Produktdesign, Innenarchitektur,
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Abschlüsse: Bachelor und Master
  • Studienbeginn: Das Wintersemester 2022 beginnt am 1. September und Bewerbungen werden noch entgegengenommen.
  • Studiengebühr: Studiengebühr. 725,00 pro Monat, 595,00 Aufnahmegebühr.

Hochschule Reutlingen

Im Studiengang Fashion & Textile Design wird nach einem Semester zwischen den Studienrichtungen Textildesign oder Modedesign entschieden. Das Hauptziel dieses Kurses ist, wie die Schule es ausdrückt, "die Vermittlung von Grundkenntnissen und praktischen, kreativen Fähigkeiten zur Entwicklung einer eigenständigen Stoff- und Modekollektion".

 

Mode studieren in Österreich

Universität für angewandte Kunst Wien Wer zu den glücklichen 10 Prozent der Modestudierenden der Universität für angewandte Kunst Wien gehört, hat die Möglichkeit, von den Besten zu lernen und hat tolle Karrierechancen. Im Interview erklärt Monica Titton, Senior Scientist am Fashion Applied Science Institute, was Studierende über Modezeichnen und Nähen hinaus lernen müssen, um in der heutigen Modebranche bestehen zu können.Die Modefakultät der Universität Wien setzt nicht nur auf Kunst, sondern auch auf Features eine wechselnde Professur bei einem international renommierten Modedesigner. Karl Lagerfeld, Helmut Lang, Jil Sander, Raf Simons, Vivienne Westwood, Viktor & Rolf und viele andere haben an der 1867 gegründeten Universität gelehrt.

 

Mode studieren in der Schweiz

Schweizerische Schule für Textiltechnik (STF)
Seit 1881 ist die STF Swiss Textile Technical School das Kompetenzzentrum für die Schweizer Textil-, Mode- und Lifestylebranche. Die Schule steht für eine nachhaltige Bildungskompetenz, die den gesamten Lebenszyklus von Textil-, Mode- und Lifestyle-Produkten abdeckt und zahlreiche Aus- und Weiterbildungen anbietet. Studiengänge, von der Grundausbildung bis zum Master-Abschluss.

Die Textilfachschule Schweiz (STF) bietet ab Herbstsemester einen neuen Studiengang «Fashion Influencer» an.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar